Einführung

Ich werde jetzt eine Reihe an Dingen erzählen die den Anschein haben als gehörten sie nicht zusammen. Am Ende werden sie jedoch zusammenfinden und du wirst den Zusammenhang verstehen.

Was ist eine Person?

Das erste was du verstehen musst ist das du nicht dein Körper bist. In Wirklichkeit bist du eine geistige Kraft und deine Heimat ist im Himmel. Deinen Körper verwendest du nur um dich besser in deinem Leben auf der Erde zurechtzufinden.

Dies gilt für alle Menschen. Unser Planet (Erde) wird manchmal als 3D Welt bezeichnet. Was soviel heißt wie, die dritte Dimension. Zusätzlich gibt es noch andere, höhere, Dimensionen. Aber darüber brauchst du dir vorläufig keine Gedanken zu machen.

Stell dir vor, du fährst mit deinem Auto. Wenn du nicht im Auto sitzt, fährt das Auto nicht. Sobald du im Auto sitzt, springt der Motor an und das Auto fährt gemeinsam mit dir los.

Aufgrund des Alters, eines Unfalles oder ähnlichem, wird das Auto eines Tages nicht mehr funktionieren. Also steigst du aus dem Auto aus und das Auto landet am Schrottplatz. Ähnlich ist es mit uns.

Wir bestehen aus einem Körper und einem Geist (dem wahren Du). Das Auto repräsentiert deinen Körper und der Fahrer dein Ich, den Geist. Solange der Körper funktioniert, bleiben Körper und Geist zusammen.

Durch Alter, Unfall oder Krankheit kann der Körper sterben. Du, dein Geist, verlässt dann den Körper und kehrst zurück in deine wahre Heimat im Himmel.

Dein Körper war nie wirklich lebendig. Es war dein Geist der deinem Körper Leben verliehen hat. Dein wahres Ich ist unsterblich. Dein physischer Körper wird eines Tages sterben, dein Ich wird immer leben und hat schon immer gelebt.

Um die Dinge vorerst möglichst einfach zu halten beenden wir das Thema “Was ist eine Person?” hiermit.

Auren

Du hast einen 3D-Körper der auf der 3D-Erde steht. Zusätzlich hast du sieben weitere Körper die auf sieben Versionen der Erde stehen. Diese anderen Körper kannst du nicht sehen weil ihre Frequenzen höher sind. Das kann man sich wie einen Fernseher vorstellen. Wir sind alle am selben Kanal, dem Hauptkanal.

Auf der Fernbedienung kannst du zwischen den Kanälen herumschalten. Aber nur der Kanal der gerade eingestellt ist, ist auch sichtbar.

Chakren

Alle deine sieben Auren sind durch Zugänge mit deinem 3D-Körper verbunden. Diese Zugänge bezeichnen wir als Chakren

Ätherisches Doppel

Was man noch erwähnen muss ist das ätherische Doppel, welches unseren 3D-Körper wie eine Art Nebel umhüllt. Dieser Nebel bleibt, nachdem ein Mensch stirbt, oft noch eine bestimmte Zeit alleine zurück und kann als Geist (bzw. Gespenst) wahrgenommen werden. Es ist aber nicht lebendig, obwohl es diesen Eindruck erwecken kann, und löst sich meist schnell wieder “in Luft” auf.

Gott

An diesem Punkt sollte ich auch Gott erwähnen. Das ist ein sehr heikles Thema weil Religionen viele unterschiedliche Informationen diesbezüglich unter die Menschheit bringen und sehr beschützend bzw. sensibel darauf reagieren können.

Der beste Weg sich Gott vorzustellen ist zu verstehen das Gott eine Kraft ist die alles was existiert geschaffen hat. Gott ist voller Liebe und ist eine anziehende Kraft, die alle Menschen aneinander zieht. Das Gegenteil von Gott ist der Teufel. Der Teufel spaltet Menschen und erzeugt Hass, das Gegenteil von Gott.

Religionen

Die Hauptaufgabe von Religionen ist es Menschen zu spalten. Jede Religion behauptet das alleinige Monopol der Wahrheit über Gott zu besitzen. Wer darüber nachdenkt weiß das das nicht sein kann. Wir können nicht im Recht sein, wenn wir davon ausgehen das nur unsere Religion die richtige ist.

Das Resultat dieser Einstellung kennen wir. Kriege, Folter, Hass und andere schreckliche Dinge. Die goldene Regel lautet: “Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.”

Falls du einer Religion angehörst und sie auch verfolgst, tue dir keinen Zwang an und verfolge sie weiter. Obwohl einiges was ich dir beibringen und erzählen werde in teils starkem Widerspruch zu den meisten Religionen stehen wird. Zum Beispiel, werde ich dir beibringen frei zu sein und die göttliche Natur deiner Seele zu verstehen. Du bist Gott, ich bin Gott, wir alle sind Gott.

Die meisten Religionen wollen uns einreden wir wären einfache Personen die nur zu Gott gelangen wenn wir die Regeln der Kirchen und Priester befolgen. Das, glaube ich, ist der falsche Weg.

Jedoch möchte ich nicht das du deswegen Religionen beleidigst oder kritisierst. Du wirst, je weiter du liest, selbst entscheiden was ist und was nicht ist.

Dies war ein kurzer Überblick über den menschlichen Körper mit allem was dazu gehört. An diesem Punkt mache ich eine Pause damit du die bisherigen Informationen in Ruhe verarbeiten kannst. Noch mehr auf einmal würde dich vielleicht überfordern und verwirren.

Icon

PDF - Einführung 15.53 KB 30 downloads

...